Herzlich Willkommen

Schon 1994 bevölkerten die erste Salers-Kühe mit ihrem Nachwuchs unsere Weiden. Bereits im darauf folgenden Frühjahr wurde die kleine Herde um einen Zuchtbullen erweitert. In den vergangenen Jahren war die Herde auf zehn Muttertiere und einen Zuchtbullen angewachsen. Hinzu kamm die Nachzucht, so dass wir in der Regel eine ca. 30köpfige Herde gehalten haben.

Ursprünglich nur als Alternative zur Milchviehhaltung angeschafft, haben wir über viele Jahre einen großen Kreis von Stammkunden, die das gut marmorierte, zartfaserige Fleisch und die medikamentenlose Haltung zu schätzen wussten, aufgebaut.

 

Im April 2022 haben wir unsere letzten beiden Schlachttiere vermarktet. Nach über 25 Jahren verabschiedeten wir uns von unseren Kunden, da wir jetzt unseren Ruhestand genießen wollen. Ein paar Salers-Rinder sind auch heute noch bei uns zu Hause, allerdings nur noch als Hobby zum anschauen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Torsten Müller